Go Back
+ servings
Portionen4 Portionen

Zutatenliste

Für den Teig

  • 420 Gramm Weizenmehl (Typo 00)
  • 120 Gramm Hartweizengrieß
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 180-250 ML Wasser

Zubereitung

Und so gehts

  • Wenn ihr eine Küchenmaschine habt, dann würde ich euch empfehlen, diese mit Knethaken zu nutzen. Ansonsten mischt ihr die Mehle, mit dem Salz zusammen, schüttet alles auf eine Arbeitsplatte, macht eine Mulde in die Mitte und gießt dort das Wasser und Olivenöl ein. Mit einer Kabel und mit den Händen mischt ihr dann das Wasser und das Öl mit den restlichen Zutaten. Wenn ihr eine Küchermaschine nutzt, könnt ihr einfach alles Zutaten zusammen in eine Schale geben und durchkneten.
  • Startet unbedingt erstmal mit 180ml Wasser und gebt nach und nach ein paar Esslöffel Wasser dazu, wenn nötig. Je nach dem welches Mehl ihr benutzt, werdet ihr mehr oder weniger Wasser brauchen. Lieber den Teig länger kneten, als dass ihr zu schnell zu viel Wasser dazu gebt und der Teig klebrig wird. Es muss ein richtig schön glatter, geschmeidiger Teig entstehen, der nicht klebt. Das kann einige Minuten dauern.
  • Den glatten Teig in eine Schüssel legen, abdecken und mindestens 1h kühl stellen.
  • Den frischen Pasta-Teig könnt ihr nun wunderbar mit einer Nudelmaschine ausrollen, oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen und entweder direkt kochen oder trocknen lassen.