Veganes Mac and Cheese mit Kürbis

Veganes Mac & Cheese
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Für die "Käsesauce"

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 4 EL Cashewmus
  • 2 EL Miso-Paste
  • 4 EL Hefeflocken
  • 100 ml Brühe
  • 200 ml Hafer-/Sojamilch
  • Salz, Pfeffer etc.

Weitere Zutaten

  • Pasta
  • optional Semmelbrösel

Anleitungen

Für die Käsesauce

  • Den Kürbis schneiden und die Kerne entfernen. Der Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden. Die Kürbisstücke auf einem Backblech verteilen und ca. 30-40min im Ofen backen, bis der Kürbis weich ist.
  • Den weichen Kürbis mit etwas Brühe und pflanzlicher Milch mit einem Mixer oder dem Pürierstab zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Je nach Bedarf noch etwas pflanzl. Mich hinzugeben. Die Masse sollte aber nicht so flüssig werden.
  • Zu der Kürbismasse Cashewmus, Misopaste und Hefeflocken geben. Ggf. dabei auf dem Herd erwärmen, dann lässt sich das Ganze einfacher vermengen.
  • Je nach Geschmack jetzt noch Salz, Pfeffer oder mehr von der Misopaste, dem Cashewmus oder den Hefeflocken dazugeben.

Währenddessen Nudeln eurer Wahl kochen

  • Die Nudeln abgießen, aber etwas Pasta Wasser behalten. In einem Topf die Nudeln zusammen mit der "Käsesauce" vermengen.

Optional - bzw. für den 2ten Tag - Überbacken

  • Die Mac & Cheese in eine ofenfeste Form geben, mit Semmelbrösel bestreuen und für 10min bei 180°C im Ofen backen, bis die Semmelbrösel knusprig sind.
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x