“Softe”-Schoko-Nuss-Kekse

Portionen: 20 Kekse

Zutaten

Das brauchst du

  • 100 Gramm Pflanzliche Margarine (zimmerwarm)
  • 150 Gramm Rohrzucker
  • 1 Reife Banane
  • 80 Gramm gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 100 Gramm Weizenmehl (Typ 450)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 Gramm Schokoladenstücke (zartbitter)

Anleitungen

Und so gehts

  • Zuerst die Margarine und den Zucker mit einem Rührgerät cremig rühren. Danach die Banane dazugeben und mit vermixen.
  • In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und die Nüsse vermischen und dann zu der Margarine, Zucker, Banane Mischung geben.Alles zügig zu einem Teig verrühren.
  • Die Schokoladenstückchen unterheben und mit zwei Teelöffeln aus dem Teig kleine Haufen auf ein Backblech geben.
  • Bei 180°C ca. 10min backen.

Nehmt direkt die dreifache Menge! Diese Kekse sind sau lecker! Und der rohe Teig auch. Bei rohem Teig gibt es ja viele Meinung, aber da hier kein rohes Ei drin ist, kann man definitv mal davon naschen. Ich bin ein totaler “Schüssel-Ausschlecker”. Die Kekse werden so schön weich, ähnlich wie bei einer bekannten Sandwich-Fastfood-Kette. Nur besser. 

 

Die Banane sollte wirklich schön reif sein, je reifer desto süßer. Der Geschmack der Banane ist überhaupt nicht dominant, ist aber für die “Softness” der Kekse recht wichtig.

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x