Mohnkringel

Mohnkringel
Portionen: 10 Kringel

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 500 Gramm Weizenmehl (Typ 450)
  • 70 Gramm Pflanzliche Margarine oder vButter (weich)
  • 50 Gramm weißer Zucker
  • 210 ML Hafer-/Sojamilch (lauwarm)
  • 1 EL weißer Zucker (extra)
  • 1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Päcken Trockenhefe

Für die Mohnfüllung:

  • 200 Gramm gemahlener Mohn
  • 50 Gramm vButter
  • 50 Gramm Zucker
  • 50 ml Hafermilch

Anleitungen

Und so gehts

  • Zuerst die Pflanzenmilch in der Mikrowelle erwärmen, sodass sie lauwarm ist. Dann den EL weißen Zucker unterrühren und den halben Würfel frische Hefe in die lauwarme Milch bröseln. Langsam rühren, bis sich die Hefe in der warmen Milch aufgelöst hat. Das Ganze ca. 15min stehen lassen, bis die Milch anfängt zu blubbern. (Wer Trockenhefe nutzt, kann diesen Schritt komplett auslassen und direkt die Trockenhefe mit den anderen Zutaten zusammenmischen)
  • In einer anderen Schüssel Mehl, Zucker und die pfanzl. Margarine mischen und dann das Milch-Hefe Gemisch langsam dazugeben und mit einem Knethaken oder mit den Händen solange kneten, bis ein geschmeidiger und nicht mehr klebriger Teig entsteht.
  • Den Teig 1h ruhe lassen. In der Zwischenzeit die Mohnfüllung vorbereiten. Dafür den Mohn zuerst waschen, das Wasser abgießen und den Mohn zusammen mit dem Zucker, der Butter und der Hafermilch in einem Topf aufkochen lassen und ca. 15min ziehen und danach auskühlen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 10 Stücke schneiden. Die Stücke je zu einem Rechteck ausrollen, die Füllung dünn aufstreichen und den Teig an der langen Seite entlang einrollen. Die Rollen der Länge nach in der Mitte durchschneiden. Die zwei Stränge miteinander verknoten, sodass ein Kringel entsteht.
  • Die Kringel für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft backen.

Fluffigen Mohnzopf mag ich ja total gerne. Um diesen dann auch gut teilen zu können, ohne dass alle an einem Tisch sitzen, habe ich dieses Jahr gedachte, gibt es eben Mohnkringelchen. Wunderbar, um sie zu teilen und bei den liebsten vorbeizubringen. Dafür teile ich den Teig einfach in 10 gleich große Stücke. Diese werden dann ausgerollt, mit der Mohnfüllung bestrichen und der Länge nach in der Mitte aufgeschnitten. Die zwei Stränge werden dann einfach miteinander verknotet. 

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x